Tour de Pottage, eine Suppenreise

Unser nächstes Kochevent steht schon wieder an. Wir laden ganz herzlich zu unserem nächsten Koch-Event ein, der Tour de Pottage.

Gehe mit uns gemeinsam auf eine kulinarische Suppenreise und entdecke wie lecker Eintöpfe sein können. Bei der geführten Tour gibt es von der praktischen Einkaufsliste über schmackhafte Rezepte, interessante Fakten, Austausch in der Gruppe bis hin zum umfangreichen Workbook wieder alles was man zur erfolgreichen Teilnahme braucht.

Die Tour de Pottage findet vom 21.10. bis 24.10.2021 in einer exklusiven Facebook-Gruppe statt. Falls du dann keine Zeit hast dann sichere dir jetzt trotzdem das günstigen Frühbucherticket und führe die Tour selbsttätig noch bis zu 4 Wochen danach durch.

Hier geht es zum Frühbucherticket um Eintöpfe für die Seele zu erleben:

Weitere Informationen zur Tour de Pottage findest du hier:

Da kommt was ins Rollen…

Nach erfolgreichem Abschluss der Frischkostwoche stecken wir jetzt mitten in den Vorbereitungen für das Summer Rolls Festival Da kommt also was ins Rollen mit den interessanten und leckeren Summer Rolls.

Neben den verschiedenen Füllungen probieren wir insbesondere unterschiedliche Dips aus und schauen was am besten zueinander passt. Nicht alles klappt direkt beim ersten Mal, aber die neuen kulinarischen Erlebnisse machen einfach Spaß.

Unsere erprobten, gelungenen Kreationen werden dir sicher auch Spaß machen und schmecken, finde es heraus: http://summerrolls.eifel.com

EULE-Video Tipp: Mehr Obst oder mehr Gemüse?

In der vitalstoffreichen Vollwertkost wird empfohlen, dass die tägliche Nahrungszufuhr zu 2/3 aus frischem Obst und Gemüse bestehen soll. Wer das beherzigen möchte, steht vor einer weiteren Frage: Was ist denn jetzt besser? Soll ich mehr Obst oder mehr Gemüse essen?

Eine Antwort auf diese Frage gibt es im folgenden Video:

EULE-Tipp-Video: Spinat-Salat

Salate aus rohem Gemüse sind ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung. Deshalb sollte man jeden Tag auch die Hauptmahlzeit mit einem Salat beginnen. Dann hat der Körper alle notwendigen Vitamine, Mineralstoffe und Enzyme zur Verfügung, damit die Verdauung auch reibungslos funktioniert.

Die Kombination der Gemüse bietet unendlich viele Variationsmöglichkeiten. In unserer Frischkostwoche, die am 29.04.2021 startet, gibt es über 20 Salat-Rezepte mit sicherlich interessanten, neuen Geschmackserlebnissen.

Bis zum 18.04.2021 kann man noch das Frühbucher-Ticket in unserem Shop erwerben.

Im Video gibt es heute einen schnellen Salat aus frischem Spinat mit Zwiebeln und Paprika.

Bleib gesund – Tipps die helfen: “selber Kochen”

Da war doch was…

Für manche ist es eine neue Erfahrung, andere entdecken liebe Gewohnheiten wieder. Die Rede ist vom selber Kochen. In der jetzigen Situation muss das als einer der wenigen positiven Aspekte gewertet werden, dass viele Menschen mehr selbst zu Hause kochen und backen.
Mittags in die Kantine oder zum Fastfood um die Ecke oder morgens schon statt Frühstück zu Hause ein “Cafe- To Go mit belegtem Brötchen” auf dem Weg zur Arbeit, entfällt.
Plötzlich machen sich die Menschen wieder mehr Gedanken darüber was sie essen und wie sie essen. Nicht was die Kantine vorgibt oder welche Auslage beim Bäcker einen anlacht, sondern selber zubereiten, am besten auch noch gesund.

Was ist gesund?

Wenn man schon selber kocht, sollte es auch direkt was Gesundes sein. Doch was ist gesund?
Die Angebote sind vielfältig und die Ernährungsprinzipien und -vorschläge ebenfalls.
Was letztendlich aber die meisten Ernährungsphilosophien gemeinsam haben ist, dass frische Zutaten, mit möglichst kurzer Inhaltsliste verwendet werden. Bei der Zusammensetzung der Mahlzeiten und die Gewichtung der Zutaten gehen die Meinungen wieder weit auseinander, aber darüber, dass der Mensch auf Dauer krank wird, wenn er sich ausschließlich von Fastfood ernährt, dürfte Einigkeit herrschen.

Die Chance nutzen

Warum also nicht die Zeit des Lockdowns für eine Ernährungsumstellung nutzen?
Mit Ernährungsumstellung ist keine Diät gemeint, die man nur eine zeitlang durchführen kann. Es geht um eine Verhaltensänderung beim Essen die als Dauerernährung geeignet ist. Sie sollte alle wichtigen Nährstoffe zur Gesunderhaltung beinhalten, vielseitig , abwechslungsreich und vor allem lecker sein.

Vitalstoffreiche Vollwertkost

Dies ist z.B. bei der vitalstoffreichen Vollwertkost der Fall. Hört sich nicht sehr sexy an, ist aber nicht nur sehr lecker und ebenso gesund sondern auch dauerhaft wohltuend.
Aus frischem Obst und Gemüse, Vollkorngetreide und unraffinierten Ölen werden köstliche Mahlzeiten zubereitet. Dafür muss man auch nicht stundenlang in der Küche stehen.

Rezepte, Rezepte, Rezepte…

Viele Rezepte sind einfach und schnell zubereitet. Von diesen leckeren, gesunden Rezepte findet Ihr hier auf unserer Rezepte-Seite.

Gemüserösti

Gerade gibt es wieder Gemüse in einer großen Auswahl und manchmal schafft man es gar nicht direkt alles zu essen.

Eine gute Möglichkeit richtig viel Gemüse in den Speiseplan zu integrieren sind Gemüserösti.

Grundzutat sind Kartoffeln und dazu kommt Gemüse nach Vorlieben und Bestand im Kühlschrank. Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Möhren, Zucchini, Paprika, Kürbis, Pilze, Lauch, Erbsen, Blumenkohl, Brokkoli u.ä. können dazu eingesetzt werden.

So können auch Gemüse noch verwertet werden, die schon ein bisschen “schlapp” und für den rohen Verzehr nicht mehr so gut geeignet sind.

Mit Haferflocken oder Mehl und Gewürzen er gibt es eine homogene Masse, die in der Pfanne mit etwas Öl ausgebacken werden kann.

Wer mag, kann dazu Kräuterschmand oder Apfelmus essen.

Mit Rohkost voraus wird das Gemüserösti eine vollständige, vollwertige Mahlzeit.

Hier geht es zum Rezept von Gemüserösti