Immunsystem stärken!

Gerade in der aktuellen Situation kann unserem Immunsystem nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Nicht nur das es Krankheitserreger davon abhält sich einzunisten, es hilft auch aktive bei der Bekämpfung von Bakterien und Viren. Ein starkes Immunsystem verhindert so Krankheiten oder sorgt für einen schnellen, milden Verlauf.

Dafür benötigt der Körper insbesondere Vitamine und Mineralstoffe, aber auch bioaktive Substanzen wie sekundäre Pflanzenstoffe. All das sollten und müssen wir mit unserer Nahrung zu uns nehmen. Dabei gilt umso mehr desto besser, zumindest dann wenn diese Stoffe in ihrer natürlichen Form und Kombination zugeführt werden.

Dazu eignet sich Frischkost ganz hervorragend.

Unverarbeitet Salate und Gemüse, sowie Nüsse und Obst enthalten Vitamine und Mineralstoffe, sowie sekundäre Pflanzenstoffe in ihrer natürlichen, unzerstörten Form.

Dadurch kann der Köper sie sehr gut aufnehmen und optimal verwerten.

Unsere Frischkostwoche ist ein echter Booster für unser Immunsystem, denn eine ganze Woche lang führen wir ihm natürliche Vitamine, Mineralien und sekundäre Pflanzenstoffe zu.

Dabei kommt natürlich auch der Geschmack und die Abwechslung nicht zu kurz. Gleichzeitig lernen wir viel über Frischkost, die einfache Zubereitung und leckere Rezepte. Damit kann man immer wieder sein Immunsystem stärken und fördern.

Jetzt anmelden und mitmachen,  schmackhafte neue Gerichte für gute Abwehrkräfte: Frischkostwoche

Allergien lindern mit Frischkost

Allergien sind heute leider weit verbreitet und belasten viele Menschen gerade jetzt im Frühjahr mit Beginn des Pollenfluges.

Zwar sind die Pollen die Auslöser der allergischen Reaktion, die Zusammensetzung unserer Nahrung kann aber einen zusätzlichen negativen Einfluss ausüben.

So verstärken Industriezucker und tierisches Eiweiß die allergische Reaktion erheblich. Wer diese Stoffe aus seiner Nahrung entfernt wird eine deutliche Linderung auch seiner Allergien erfahren.

Eine entsprechende Kur, wie unsere Frischkostwoche  ist eine gute Maßnahme um den allergischen Symptomen entgegenzuwirken. Außerdem kann sie der Einstieg in eine neue, bekömmlichere und gesündere Ernährung sein.

Wenn man mit Allergien zu tun hat und weiß wie sehr sie belasten und die Lebensqualität einschränken, dann ist man gerne bereit alles mögliche zu tun um Linderung zu erhalten.

Warum also nicht mal Zucker weglassen und tierisch-eiweißfreie Ernährung oder gar eine Frischkostkur ausprobieren?

Die Gelegenheit bietet sich jetzt unter fachkundiger Anleitung bei unserer Frischkostwoche

Frischkostwoche: Detox-Gourmet-Kur

Detox ist zwar in aller Munde, allerdings auch etwas negativ besetzt.

Denken wir dabei doch auch an Begriffe wie Darmreinigung, Entgiftung und Entschlackung. Und auch daran das extrem ungesund lebende Hollywood-Stars dafür in spezielle Kliniken gehen und wer weiß was mit sich machen lassen.


Das es auch anders, nämlich natürlicher, mit Spaß und durch aus appetitlich-lecker gehen kann zeigt unsere Frischkostwoche.

Es ist eine über eine Woche laufende Kur mit Gerichten aus frischen, natürlichen Zutaten. Die Zubereitung ist einfach, immer gut erklärt und macht Spaß. Ebenso wie das Essen ein kulinarischer Genuss ist.

Und obendrein wird der Körper angeregt sich zu stärken und zu optimieren.

Damit haben wir dann unsere Detox-Gourmet-Kur, die man Zuhause im normalen Alltag durchführt.
Und die Familie profitiert gleich mit von dem neuen Wissen aber vor allem den leckeren Gerichten.

Alle Informationen zu unserer Frischkostwoche findet ihr hier: Detox-Gourmet-Kur

Warum eine Woche “nur” Frischkost?

Wenn man etwas erreichen will dann muss man es auch richtig machen, sonst wird nichts draus. Diese Erfahrung machen wir leider immer wieder und all zu oft.

Um einen nachhaltigen Effekt zu erzielen, macht es Sinn mit einer Kur den Körper zu aktivieren.

Mit unserer Frischkostwoche starten wir quasi den Körper neu, in dem wir ihm gesunde, frische Lebensmittel geben, die er für seine Optimierung braucht. Die über 20 Rezepte die wir dabei zubereiten und auch gleich konsumieren bilden die Grundlage und können immer wieder in Zukunft genutzt werden.

Dazu lernen wir einiges zum Thema frische Vollwertkost, gesunde Lebensmittel und Zubereitungsmethoden. Die Wirkung der natürlichen Frischkost ist schon nach ein paar Tagen spürbar und hält auch nach der Woche an.

Vor allem wenn man das Gelernte auch weiter nutzt und ausbaut. Dafür gibt es ein ausführliches Workbook zum Ende der Woche mit allen wichtigen Inhalten der Kur.

Alle Informationen zur Frischkostwoche findet man hier: Übersicht Frischkostwoche

Frischkost & Sport, das dynamische Duo.

Was macht die Kombination aus Frischkost und Sport so besonders?

Sport ist in unserer bewegungsarmen Gesellschaft ein wichtiger Aspekt der langfristigen Gesunderhaltung. Allerdings stellt er natürlich auch besondere Anforderungen an den Körper. Sportler haben z.B. einen höheren Bedarf an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen durch das Training.

Die schnelle und gute Regeneration ist ein wesentlicher Bestandteil eines erfolgreichen Trainings. Das gilt übrigens nicht nur für Spitzensportler, sondern sogar in höherem Maße für uns Freizeitsportler, denn wir werden selten professionell gecoacht oder überwacht.

Nun hat man festgestellt, dass insbesondere frische, pflanzliche, wenige behandelte Lebensmittel nicht nur alle Stoffe beinhalten die der Sportler braucht, sondern die Regeneration deutlich optimieren und verkürzen.

Spitzensportler nutzen dieses Wissen um mehr und härter zu trainieren. Wir sollten es nutzen, um uns besser zu erholen und einfach frischer, fitter und leistungsfähiger zu werden.

Bei unserer Frischkostwoche lernt man alles was man braucht um mit natürlichen, frischen Lebensmitteln den Körper optimal zu versorgen. Gleichzeitig ist es eine kulinarische Reise mit vielen Überraschungen, die nicht nur lecker schmeckt, sondern den Körper so richtig mit allen lebensnotwendigen Mineralien und Vitaminen versorgt.

Ticket für die Frischkostwoche gibt es in unserem EULE-Shop.

EULE-Tipp-Video: Spinat-Salat

Salate aus rohem Gemüse sind ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung. Deshalb sollte man jeden Tag auch die Hauptmahlzeit mit einem Salat beginnen. Dann hat der Körper alle notwendigen Vitamine, Mineralstoffe und Enzyme zur Verfügung, damit die Verdauung auch reibungslos funktioniert.

Die Kombination der Gemüse bietet unendlich viele Variationsmöglichkeiten. In unserer Frischkostwoche, die am 29.04.2021 startet, gibt es über 20 Salat-Rezepte mit sicherlich interessanten, neuen Geschmackserlebnissen.

Bis zum 18.04.2021 kann man noch das Frühbucher-Ticket in unserem Shop erwerben.

Im Video gibt es heute einen schnellen Salat aus frischem Spinat mit Zwiebeln und Paprika.

EULE-Tipp Video: Frischkost oder Rohkost

Wisst Ihr wo der Unterschied zwischen Frischkost und Rohkost liegt? Auf den ersten Blick scheinen die Begriffe doch dasselbe zu beschreiben.

Die beiden Begriffe werden auch im Sprachgebrauch synonym verwendet. Den kleinen aber feinen Unterschied erfahrt ihr im Video:

Bleib gesund: Frischkost

Hattet Ihr schon Gelegenheit das Frischkorngericht zu probieren, was ich vor ein paar Tagen vorgestellt habe?

Neben diesem Frischkorngericht hat auch die Frischkost einen hohen Stellenwert in der Ernährung. Denn die Lebensmittel verlieren durch die verschiedenen Verarbeitungsschritte wichtige Vitalstoffe. Besonders durch die Erhitzung werden viele Vitamine zerstört, die aber wichtig zur Gesunderhaltung sind.

Prof. Dr. Werner Kollath bezeichnet deshalb nur Frischkost als Lebensmittel.  Als Nahrungsmittel werden demnach durch Erhitzung, Konservierung oder Präparierung veränderte Speisen bezeichnet.

Für die Gesunderhaltung ist es deshalb von großer Wichtigkeit einen Teil unserer täglichen Mahlzeiten als Frischkost zu uns zu nehmen. Nur diese enthält alle wichtigen Vitalstoffe, um den Körper optimal mit allen benötigten Nährstoffen zu versorgen.

Dabei sollte die Nahrung etwa zu 1/3 aus frischem Obst und zu 2/3 aus rohem Gemüse bestehen.

Wer dann auch noch darauf achtet, je zwei Gemüse die unter der Erde mit zwei Gemüse die über der Erde wachsen zu kombinieren,  schafft beste Voraussetzungen für den Körper.
Dann hat man sich gut mit allem was er für einen reibungslosen Ablauf der komplizierten Stoffwechselvorgänge benötigt, versorgt.

Zahlreiche Anregungen für Frischkost-Salate findet Ihr hier:   Unsere Rezepte

Links zur Bleib gesund! – Miniserie:
Bleib gesund!
Bleib gesund: Mit ausgewählten Lebensmitteln.
Bleib gesund: Ausreichend Sonnenlicht.
Bleib gesund: Frische, klare Luft.
Bleib gesund: Frischkost
Bleib gesund: Täglich bewegen.
Bleib gesund: Vorsicht Zuckerfalle.
Bleib gesund: Gesundheits-Training.

Bleib gesund: Ausreichend Sonnenlicht

“Nichts wirkt intensiver und tiefgreifender auf den Körper als ein Sonnenbad. Die höchste Sonne ist ein wunderbares Heilmittel. Das wussten schon die alten Ärzte früherer Zeit. Von ihnen können wir lernen.“  Dr. Max-Otto Bruker.

Sonnenbäder sind ein wichtiger Baustein zur Stärkung des Immunsystems und Gesunderhaltung des Körpers. Richtig dosiert sind sie völlig nebenwirkungsfrei und obendrein noch kostenlos zu haben.

Vitamin-D-Bildung

Durch die Sonnenbäder wird die Vitamin-D-Bildung gefördert und vor allem das in der  Nahrung vorhandene Calcium  kann besser verwertet werden, dadurch werden die Knochen gestärkt.

Regelmäßig sonnenbaden

Die Sonnenbäder sollten regelmäßig und möglichst unbekleidet erfolgen. Sie sollten so dosiert sein, dass kein Sonnenbrand entsteht.
Nach der dunklen Jahreszeit sind die Sonnenbäder gerade jetzt im Frühling besonders wichtig. Sie  können und sollten aber über das ganze Jahr genossen werden.

Die Kombination von regelmäßigen Spaziergängen an der frischen Luft, einer Ernährung mit viel Frischkost und Sonnenbädern verringert die Anfälligkeit für Infekte auf Dauer.

Wer keine Möglichkeit hat aus der Wohnung zu gehen sollte versuchen, bei geöffnetem Fenster sich von der Sonne bescheinen zu lassen.

Glückshormone bilden

Aber auch auf die Stimmung haben Sonnenbäder eine positive Auswirkung. Durch das Licht steigt der Spiegel des “Glückshormons” Serotonin, was sich positiv auswirkt. Wir werden schwungvoller und fröhlicher und Frühjahrsmüdigkeit hat keine Chance.

Sonne – kostenlos, rezeptfrei

Deshalb sollte man  jeden Sonnenstrahl sofort nutzen und die kostenlosen guten Wirkungen auf die Gesundheit, die es rezeptfrei gibt, einfangen.

Links zur Bleib gesund! – Miniserie:
Bleib gesund!
Bleib gesund: Mit ausgewählten Lebensmitteln.
Bleib gesund: Ausreichend Sonnenlicht.
Bleib gesund: Frische, klare Luft.
Bleib gesund: Frischkost
Bleib gesund: Täglich bewegen.
Bleib gesund: Vorsicht Zuckerfalle.
Bleib gesund: Gesundheits-Training.