EULE-Tipp: Orangenpulver herstellen.

Der Duft und Geschmack von Zitrusfrüchten gehören in die Winterzeit, wie Lichterketten und Dunkelheit.

Zitrusfrüchte sind sehr aromatisch und stecken voller gesunder Vitamine und die Zeit sollte man nutzen und sie oft genießen.

Die ätherischen Öle, die für den guten Duft sorgen, stecken allerdings in obersten, gefärbten Schale der Früchte. Diese Schale wird aber meist weggeworfen.

Dafür ist sie aber viel zu schade. Wie Ihr aus dieser äußersten Schale aromatische Pulver herstellt, um es das ganze Jahr über zu nutzen, erfahrt Ihr in meinem heutigen EULE-Tipp:

EULE-Tipp: Bitterstoffe – bitter nötig?

Aus Kindertagen habe ich Mahlzeiten mit Chicoree und Endiviensalat in keiner allzu guten Erinnerung. Der bittere Geschmack war so gar nicht meines. Mit allerlei Tricks wie in Milch einlegen und ähnlichem versuchte meine Mutter diesen bitteren Geschmack abzumildern. Eher mit mäßigem Erfolg, zumindest was meine Geschmacksnerven betraf.

Bitter war wohl vielen Menschen nicht so angenehm. So gingen die Bemühungen der Gemüseanbauer im Laufe der Jahre in die Richtung, einen großen Anteil der Bitterstoffe so nach und nach aus den Gemüsen herauszuzüchten.

Heute erhältliche Gemüse wie Chicoree, Endiviensalat, Radicchio, Rosenkohl oder Zuckerhut haben viele ihrer früheren Bitterstoffe eingebüßt.

Was den Geschmacksnerven zwar angenehmer ist, ist es für die Stoffwechsel im Körper allerdings nicht so gut.

Hört mehr dazu in meinem heutigen EULE-Tipp:

EULE-Tipp: Frisch gepresster Zitronensaft.

In vielen Rezepten steht als Zutat Zitronensaft. Meist wird nur eine kleine Menge benötigt.

In der Vollwertkost verwenden wir natürlich am besten frisch gepressten Zitronensaft. Doch nicht alle Zitronen sind gleich ergiebig. So fallen unterschiedliche Mengen an Zitronensaft an.

Meist bleibt etwas Saft übrig und manchmal sogar noch eine halbe Zitrone. Sie wird dann zwar noch in den Kühlschrank gelegt, aber oft muss sie leider dann Tage später doch vertrocknet oder gar verschimmelt entsorgt werden.

Was Ihr machen könnt, damit das in Zukunft nicht mehr passiert und dabei auch Spülarbeit einsparen könnt, erfahrt Ihr in meinem EULE-Tipp.

EULE-Tipp: Was ist eigentlich Grünkern?

Im heutigen EULE-Tipp geht es um den Grünkern.

Insbesondere bei vegetarischen und veganen Rezepten findet man ihn immer mal wieder bei den Zutaten.

Aber was ist eigentlich Grünkern? Ein Getreide, aber wo wächst es? Ein Grünkernfeld? Gibt es wo was überhaupt?

Alle diese Fragen werden im Video beantwortet.

Viel Spaß beim Zuhören.