Bärlauchzeit

Bärlauchzeit

Sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen den Frühling ankündigen lohnt es sich schon in feuchten, schattingen Laubwäldern nach dem ersten Bärlauch Ausschau zu halten.

Auch in vielen Gärten ist er längst heimisch geworden. Hat er erst einmal ein schattiges Plätzchen gefunden, wo er sich wohlfühlt, erfreut er einen in jedem Jahr mit seinem Erscheinen und breitet sich immer weiter aus.

Zur Zeit gibt es ihn schon überall auf den Märkten frisch zu kaufen. Mein erstes Kräuterbutterfaltenbrot mit Bärlauch habe ich schon gebacken und auch schon meinen Salat damit bereichert.

Die ersten frischen Wildkräuter mit ihrem hohen Vitamin- und Mineraliengehalt tun dem Körper einfach gut. Damit hat Frühjahrsmüdigkeit keine Chance.

Mehr Informationen finden Sie unter: Bärlauch